Kieferorthopädie für Groß und Klein in Krefeld-Hüls

Jetzt Termin vereinbaren

Erwachsene
Technologische Fortschritte und eine Vielzahl an Therapiemöglichkeiten bewegen immer mehr Erwachsene zu dem Besuch einer kieferorthopädischen Fachpraxis. Hier stehen vorbeugende als auch präprothetische Maßnahmen, Kiefergelenkprobleme und ästhetische Ansprüche gleichermaßen im Vordergrund.

 

Menschen mit einer ausgeprägten skelettalen Kieferfehlstellung beraten wir zu einer kieferorthopädischen Behandlung in Zusammenarbeit mit einer kompetenten Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie. So können komplizierte Gebissfehlstellungen begradigt und langfristig korrigiert werden.

 

Für all unsere kieferorthopädischen Behandlungen bieten wir vorab ein umfassendes Beratungsgespräch mit der behandelnden Ärztin.

Kinder und Jugendliche
Der Kiefer bewegt und verändert sich besonders in Kinder- und Jugendjahren. Im Alter von 10 bis 15 Jahren sollten die meisten kieferorthopädischen Behandlungsmaßnahmen stattfinden, da in diesem Zeitraum besonders günstige Voraussetzungen der Gewebereaktion vorliegen.


Kleinkinder
Generell gilt, dass jeder Mensch vor dem zehnten Lebensjahr einmal eine Kieferorthopädie besucht haben sollte. Eine Erstuntersuchung ist bereits ab dem fünften Lebensjahr sinnvoll, denn schon im Wechselgebiss besteht oftmals die Notwendigkeit von Zahnkorrekturen.

Zur Terminvereinbarung

Lose Zahnspangen

Herausnehmbare Geräte kommen zur aktiven Zahnbewegung und Wachstumssteuerung bei Kindern mit Wechselgebiss zum Einsatz.

Nach einer kieferorthopädischen Behandlung dienen die Spangen auch der Haltephase, um das Behandlungsergebnis zu stabilisieren. Die Spangen bestehen aus Kunststoff und Drahtelementen.

Feste Zahnspangen

Festsitzende Geräte werden temporär an den Zähnen befestigt, in der Regel als Multiband- bzw. Multibracket-Apparatur. Die Brackets werden an die einzelnen Zähne von außen (vestibulär) oder von innen (lingual) geklebt und mit einem Drahtbogen miteinander verbunden. Unsere Kieferorthopädie bietet Metall-Brackets und zahnfarbene Brackets. In meiner Praxis verwende ich selbstligierende Systeme, die körpereigene Mechanismen aktivieren. Sie sind sehr sanft und wirkungsvoll und können so die Behandlungszeit maßgeblich verkürzen.

Unsichtbare Schienen

Hier bewegt eine Reihe durchsichtiger Tiefziehfolien Ihre Zähne sanft in die gewünschte Position. Die Schienen werden mit einem dreidimensionalen Diagnostik- und Planungsprogramm hergestellt. Je nach Diagnose bekommen Sie zwischen 10 und 50 klare Schienen, mit einer jeweiligen Tragezeit von ein bis zwei Wochen. Diese Methode ist sowohl unter Erwachsenen als auch Teenagern sehr beliebt.

Telefon-Icon

Möchten Sie mit unsichtbaren Schienen Ihre Zähne begradigen?

Jetzt Termin vereinbaren